Reiseziel: Camping-Urlaub in Dänemark an Nordsee und Ostsee

Camping-Urlaub in Dänemark an Nordsee und Ostsee

Reiseziel: Camping-Urlaub in Dänemark an Nordsee und Ostsee

Dänemarks Möglichkeiten für Camper und Caravaner sind nahezu unbegrenzt:

Rundreisen durch Dänemark, stadtnahes Camping mit Kultur und Kulinarik, Camping mit Meerblick, Campingurlaub mit Aktivitäten wie Radfahren, Angeln oder Golfen. Ein ungestörter Stellplatz mit freiem Blick auf Nordsee, Ostsee oder eine entspannte Meerenge wie den Limfjord. Ebenso haben Sie die Möglichkeit "Stadtnahes Camping" mit kulturellen und gastronomischen Erlebnissen in Reichweite zu genießen.

Die rund 450 zertifizierten dänischen Campingplätze garantieren Vielfalt und Individualität. Und das immer öfter auch ganzjährig – rund 180 Campingplätze sind auch im Winter geöffnet.

Stadtnahes Camping

"Stadtnahes Camping“ in der Nähe von Kopenhagen, Aarhus oder anderen dänischen Groß-, und Hafenstädten bieten Ihnen viele Vorteile:

Von den citynah gelegenen Campingplätzen sind Städte mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Fahrpläne für Bus und Bahn, aber auch Stadtpläne sind vor Ort erhältlich.

Dänemarks Campingplätze

Dänemarks Campingplätze setzen hohe Standards und gehören zu den besten in Europa.

Dafür, dass die Qualität immer stimmt, garantiert das Klassifizierungssystem des Dänischen Campingrats.

Er vergibt 1 bis 5 Sterne je nach Ausstattung und Angebot der Anlagen.

Dieses reicht von einfacher, aber moderner Wohlfühlausstattung bis hin zu luxuriösen Annehmlichkeiten wie etwa einem extragroßen Stellplatz von 100 qm. Wer auf einem dänischen Campingplatz übernachten möchte, benötigt einen Camping Key Europe. Der international gültige Campingpass ist personalisiert und gilt für Paare und Einzelreisende ab 18 Jahren.

Erhältlich ist er für 110 DKK vor Ort auf allen Campingplätzen in Dänemark sowie auf www.daenischecampingplaetze.de

Unser Urlaubstip für Wohnmobilisten - Die Margeritenroute:

Die Panoramastraße schlängelt sich über rund 3.500 Kilometer durch Dänemark.

Zu großen Städten und malerischen Dörfern, zu bekannten und unbekannten Attraktionen, zu Unesco -Welterbe und echten Geheimtipps, zu Schlössern und Herrenhöfen.

Braun-weiß-gelbe Schilder mit der charakteristischen Margerite weisen Ihnen den Weg.

Dank der oft schmalen, kurvigen Straßen gehört die Margeritenroute Autos, Wohnmobilen und Motorradreisenden. Für Wohnwagengespanne ist die Tour nicht geeignet.

QuickStop-Camping für Wohnmobilisten

Auch wenn es nicht gestattet ist, außerhalb von Campingplätzen zu übernachten bieten landesweit rund 180 Campingplätze unter dem Motto „QuickStop“ Caravanern einen besonderen Service an:

Auch wer nach 20 Uhr mit seinem Wohnmobil auf den „QuickStop“- Plätzen von DK-Camp anreist, erhält einen sicheren Stellplatz garantiert.

Der Platz ist bis zu 14 Stunden nutzbar, maximal also bis zehn Uhr am nächsten Morgen.

Die Preise variieren von Campingplatz zu Campingplatz.

Caravan Center Nord wünscht viel Spaß und einzigartige Urlaubserinnerungen beim Camping in Dänemark!


Unsere Empfehlung vor Ihrem Reiseantritt - damit Sie Ihren Urlaub genießen können:

Weitere nützliche Informationen für Ihre Reise nach Dänemark:


Falls Sie Fragen zur richtigen Ausstattung haben, freuen wir uns auf Ihren Besuch um Ihnen beratend zur Seite zu stehen.

Ihr Caravan Center Nord
Freizeit-Team


Caravan Center Nord - Ihr Spezialist für Caravaning, Camping und Reisemobile - Am Oxer 16 - D-24955 Harrislee

Hobby Wohnwagen bei Caravan Center NordKnaus Wohnwagen bei Caravan Center NordWeinsberg bei Caravan Center NordVantourer bei Caravan Center NordIsabella-Vorzelte bei Caravan Center NordVentura-Vorzelte bei Caravan Center NordDWT-Vorzelte bei Caravan Center NordBrand-Vorzelte bei Caravan Center NordHerzog bei Caravan Center NordInter Caravaning und wir sind dabeiTruma bei Caravan Center NordHindermann bei Caravan Center Nord

↑